Banner

Überblick und Englischzug

Das THG bietet allen seinen Schülern neben dem auch an anderen Gymnasien üblichen Bildungsgang (Englischzug) zwei zusätzliche Schwerpunkte und viele interessante Wahlmöglichkeiten.

Der Englischzug führt wie alle Gymnasien in unserem Raum den Englischunterricht der Grundschule weiter und vertieft die dort erworbenen Kenntnisse. In Klasse 6 wählen die Schüler ihre zweite Fremdsprache Französisch bzw. Latein. Am Ende von Klasse 7 entscheiden sie sich dann für eines unserer drei Profile, in welchem sie in den Klassen 8 bis 10 verstärkt Unterricht haben:

  • Das sprachliche Profil ermöglicht den Erwerb vertiefter Sprachkenntnisse mit dem Angebot der modernen Fremdsprache Italienisch, die nur unsere Schule in Esslingen als weiteres reguläres Unterrichtsfach führt.
  • Das naturwissenschaftliche Profil vermittelt durch das neue Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) anwendungsbezogen naturwissenschaftliche Kenntnisse. Dieses 4-stündige Fach unterrichten wir bereits seit dem Jahr 2001 als Versuchsschule mit gutem Erfolg.
  • Das musische Profil, das in Esslingen nur bei uns möglich ist, führt mit 4 Stunden Musik in der Woche und ergänzender Musizierpraxis in einer musikalischen Arbeitsgemeinschaft zu einer verstärkten und vertieften musischen Bildung.

D.h. an unserer Schule wird der übliche gymnasiale Bildungsgang des Englischzuges für alle Schüler in guter und erprobter Weise angeboten. Dazu kommen als Besonderheit das musische Profil und der bilinguale Zug Französisch.

 

Denn bekannt ist unser Gymnasium "THG" als Schule mit  musischem Profil als gewichtigem Schwerpunkt. Unsere Chöre, Orchester und die Jazzband sind in der Umgebung bekannt und beliebt. Mehr als ein Viertel aller Schüler sind bei uns in Arbeitsgemeinschaften musikalisch tätig. Dies ist möglich, weil die Schüler des Englischzuges mit verstärktem Musikunterricht, kurz „Musikzug“, bei uns in den Klassen 5 und 6 je eine Stunde mehr Musikunterricht für das differenzierte Klassenmusizieren und alle Schüler in der Klasse 7 dreistündigen Musikunterricht erhalten. Dieser verstärkte Musikschwerpunkt prägt unsere Schule und ermöglicht es allen, sich ab Klasse 8 frei für eines unserer drei Profile zu entscheiden.

Unser zweiter Schwerpunkt ist der bilinguale Zug mit dem verstärkten Französischunterricht, denn Französisch als erste Fremdsprache hat bei uns eine lange und gute Tradition. Auch pflegen wir viele und freundschaftliche Kontakte mit dem Nachbarland wie gemeinsame Schullandheimaufenthalte, gemeinsame Konzerte und Austauschaufenthalte. Bilingual Französisch heißt, dass diese Schüler in Klasse 5 und 6 neben dem Englischunterricht verstärkt in Französisch unterrichtet werden. In den Klassen 7 bis 10 wird in anwendungsorientiertem Unterricht in den Sachfächern Erdkunde, Geschichte und Gemeinschaftskunde zunehmend bei geeigneten Themen auf Französisch unterrichtet. Um dies möglich zu machen, haben die Schüler des bilingualen Zuges in der Unter- und Mittelstufe insgesamt ca. 10 Stunden mehr Unterricht als die Schüler des Englischzuges (pro Klasse etwa 1,5 Std.). In Klasse 8 wählen auch diese Schüler eines der drei an unserer Schule vorhandenen Profile, um ihren persönlichen Schwerpunkt zu vertiefen.

Mit Beginn der Kursstufe entscheiden sie dann, ob sie zusammen mit dem deutschen Abitur auch das französische Abitur, das Baccalauréat, als zusätzliche Qualifikation erwerben wollen.

 

Zusammenfassung

Sprachliches Profil:

Variante A
ab Klasse 5 mit/ohne verst. Musik
ab Klasse 6 Französisch
ab Klasse 8 Italienisch als Kernf.
Variante B
ab Klasse 5 mit/ohne verst. Musik
ab Klasse 6 Latein
ab Klasse 8 Italienisch als Kernf.

Naturwissenschaftliches Profil:

Variante A
ab Klasse 5 mit/ohne verst. Musik
ab Klasse 6 Französisch
ab Klasse 8 NWT als Kernfach
Variante B
ab Klasse 5 mit/ohne verst. Musik
ab Klasse 6 Latein
ab Klasse 8 NWT als Kernfach
   

Musikprofil:

Variante A
ab Klasse 5 mit/ohne verst. Musik
ab Klasse 6 Französisch
ab Klasse 8 Musik als Kernfach
Variante B
ab Klasse 5 mit/ohne verst. Musik
ab Klasse 6 Latein
ab Klasse 8 Musik als Kernfach

Bilingualer Zug Französisch:

Variante A
ab Klasse 5 Französisch
   
ab Klasse 8 Italienisch als Kernf.
Variante B
ab Klasse 5 Französisch
   
ab Klasse 8 NWT oder Musik als Kernf.
   

 

Auf Wunsch kann nach einer Feststellung der Qualifikation bzw. Rücksprache mit den Musiklehrern auch von Schülern des bilingualen Zugs das Musikprofil gewählt werden.

Bei allen Kombinationen wird Englisch als erste Fremdsprache ab der Klasse 5 weitergeführt.

Neben der Fremdsprache Englisch, das die Schüler von der Grundschule mitbringen, wird dazu ab Klasse 6 als 2. Fremdsprache Französisch oder Latein angeboten und im sprachlichen Profil als 3. Fremdsprache — und das ist neu — Italienisch.

Die Schüler des Englischzugs mit verstärktem Musikunterricht, kurz „Musikzug“, erhalten in der Klasse 5 und 6 je eine Stunde mehr Musikunterricht, alle Schüler erhalten in Klasse 7 dreistündigen Musikunterricht. Für die Schüler, die das Musikprofil wählen, wird das Fach Musik von Klasse 8 bis 10 Kernfach.

Der Bilinguale Zug Französisch beginnt bereits in Klasse 5: In Klasse 5 und 6 werden 2 Stunden mehr Französisch unterrichtet, in den Klassen 7 bis 10 wird in anwendungsorientiertem Unterricht in den Sachfächern Erdkunde, Geschichte und Gemeinschaftskunde zunehmend bei geeigneten Themen in Französisch unterrichtet. Mit Beginn der Kursstufe entscheiden die Schüler, ob sie zusammen mit dem deutschen Abitur auch das französische Abitur, das Baccalauréat, erwerben wollen.

Eine graphische Übersicht (im PDF-Format) über die Profile, die zur Auswahl stehen, finden Sie hier.