Banner

Frau Alexandra von Schlabrendorf

jugendsozialarbeit

an Esslinger Schulen



Jugendsozialarbeit am Theodor-Heuss-Gymnasium

Alexandra von Schlabrendorf



Das Amt für Sozialwesen der Stadt Esslingen am Neckar ist seit 01.01.2002 Träger der Jugendsozialarbeit an Schulen (Schulsozialarbeit). Mittlerweile wurden an allen Schularten Stellen für die Schulsozialarbeit eingerichtet. Seit Beginn des Schuljahres 2012/13 erhielt jedes der vier Esslinger Gymnasien eine 50%-Stelle.

Ich bin seit diesem Schuljahr 2015/16 am THG tätig. Von Beruf bin ich Diplom-Sozialpädagogin (FH) und habe einen  Master of Arts (M.A.) Abschluss.  Mein Aufgabenbereich umfasst die Einzelfallhilfe/ Beratung, Klassenprojekte (vorwiegend in den Klassen 5-6), Präventionsangebote in Klassen und die schulinterne Kooperation.

Ich bin Ansprechpartner für Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Eltern und arbeite in enger Kooperation mit den Erziehungshilfe- und Beratungsstellen. Ziel meiner Arbeit ist es, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu unterstützen und zu ermutigen.

Einzelhilfe/Beratung:

Ich berate und unterstütze Schüler und Schülerinnen bei Konflikten in der Schule, bei Schwierigkeiten im Klassengefüge, bei persönlichen Krisen, bei Konflikten im Privaten (Freundeskreis/ Familie). Die Fragestellungen können vielfältig sein. Bei Bedarf vermittle ich Hilfsangebote, die längerfristig begleiten.
Ich berate und unterstütze durch …

· offene, wertschätzende Gesprächsangebote
· gemeinsames Erarbeiten von Wegen und Zielen
· Kontakt und Verweis auf Beratungsstellen und Fachkollegen
· schulinterne Kooperation mit den Beratungslehrern/ -innen und der Schulleitung

Meine Beratung basiert auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit.

Ich bin erreichbar:

· in der offenen Sprechstunde dienstags und donnerstags von 12:30 – 13:30 Uhr in Raum 138
· über einen Hinweis in meinem Fach oder meinem Briefkasten vor Raum 138
· telefonisch unter der Nummer: 0711-3512-2899
· per Mail über alexandra.vonschlabrendorf@esslingen.de