Banner

News

großes THG Frühjahrskonzert


Reden, reden, diskutieren – musizieren!
Das große Frühjahrskonzert der Chöre und Orchester des THG

Reden, reden, diskutieren – das machen sie, die Kinder von Girouan. Und die Schülerinnen und Schüler des THG? Die machen das auch, beim großen Frühjahrskonzert aber auf besondere Art und Weise: nämlich musikalisch! Unter der Leitung von Jürgen Zimmermann gab der Unterstufenchor unter anderem eben dieses Lied aus dem Musical „Die Kinder von Girouan“ zum Besten und bot damit schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die szenischen Aufführungen im Juli. Stimmungsvoll ging es weiter. Lili Track und Tilman Heiland beschwörten zusammen mit dem Unterstufenorchester das Phantom der Oper herbei, das in allen Tonlagen durch die bis auf den letzten Platz gefüllte Osterfeldhalle schwebte. „Perfect“ war der Auftritt des Mittelstufenchores, der – dirigiert von Rainer Butz – mit bekannten Liedern aus Rock & Pop für beste Stimmung im Publikum sorgte. Schlich da ein Panther durch die Halle? Ganz sicher, und zwar ein pinkfarbener! Den ließ das Sinfonieorchester unter der Leitung von Rainer Butz und Tilman Heiland in einem Filmmusik-Medley lebendig werden, und nicht nur ihn. Der begeisterte Applaus der Zuhörerinnen und Zuhörer ging beim Auftritt der THG-Jazzband, geleitet von Jürgen Zimmermann, schon bald in rhythmisches Klatschen über und spätestens bei „Johnny B. Goode“ hielt der Rock ´n´ Roll die Gäste kaum noch auf den Plätzen. Während des gesamten Konzerts war für alle, Musiker wie Publikum, spürbar, was der Kammerchor stimmgewaltig in einem seiner Lieder, die Wolfram Bolsinger und Lili Track für das Frühjahrskonzert ausgesucht hatten, zum Ausdruck brachte: „Viva la musica!“

Mit tosendem Beifall bedankte sich das Publikum für den wunderschönen Konzertabend. Und mit stehenden Ovationen und dem traditionellen Schlusslied aller Begegnungskonzerte mit Velenje verabschiedeten die gut 300 Mitwirkenden und über 600 Konzertbesucher Wolfram Bolsinger, der nach 29 Jahren THG und 25 Jahren als Leiter des Kammerchors im Sommer in den Ruhestand geht.

Text und Fotos: Carmen Große