Banner

News

Gemeinsam gegen Blutkrebs


„Gemeinsam gegen Blutkrebs“
Typisierungsaktion mit der DKMS für die Kursstufe 1 und Kursstufe 2

Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die erschütternde Diagnose Blutkrebs. Diese Erkrankung des blutbildenden Systems hat meist lebensbedrohliche Folgen, da die Blutzellen ihre wichtigen Funktionen im Körper nicht mehr durchführen können. Die einzige Hoffnung für viele Patienten, unter denen sich häufig Kinder und Jugendliche befinden, ist eine Stammzellentransplantation. Mit einem passenden Spender kann der Patient den Blutkrebs bekämpfen und wieder gesund werden. Der Suche nach passenden Spendern hat sich seit 1991 die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) verschrieben und ermöglicht bei Typisierungsaktionen Interessierten eine Registrierung als potenzielle Stammzellenspender.

Dem Leitmotiv der DKMS „Gemeinsam gegen Blutkrebs“ haben sich Anfang 2019 Schülerinnen und Schüler des THGs angeschlossen und sich bei einer Aktion in der Schule registrieren lassen. Nach einem ausführlichen Infovortrag durch eine Vertreterin der DKMS sowie einem Bericht eines ehemaligen Spenders aus Esslingen ging es in den Physiksaal. Dort konnten sich alle auf freiwilliger Basis sofort mit einem Wangenabstrich und dem Ausfüllen eines Formulars registrieren lassen. Unsere Ansprechpartnerin bei der DKMS war selbst sehr begeistert von der Motivation und dem Andrang von Schülerinnen, Schülern und einigen Lehrkräften. Insgesamt 125 neue potenzielle SpenderInnen helfen damit der DKMS bei ihrem Ziel, den Blutkrebs zu bekämpfen - 125 kleine Schritte weiter.

Gemeinsam möchten Frau Flörchinger und ich, Fabienne Wagner (K2), uns noch einmal von ganzem Herzen bei den beteiligten Lehrkräften und der Schulleitung für die Ermöglichung der Aktion und bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern für das fleißige Mitmachen bedanken!

Text: Fabienne Wagner, Kursstufe 2